Sie sind hier: Start / Chronik & Historie / 2013 / 03.08.2013 Besuch TrpÜbPlatz Bergen

Winsen (Aller) im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.


Aktuelle Termine

Januar - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

03.08.2013 Besuch TrpÜbPlatz Bergen

Am 03.08.2013 besuchten Mitglieder der Siedlergemeinschaft Winsen (Aller) den Truppenübungsplatz Bergen.

In einer sachkundig geführten Fahrt mit Hans Wilhelm Ziesler besichtigten Mitglieder der Siedlergemeinschaft Winsen (Aller)auch 2013 mit dem Bus den Truppenübungsplatz Bergen. Mit einer Gesamtfläche von ca. 24.900 ha und einer Ausdehnung von 26 km in Nord-Süd und 18 km Ost-West Richtung war natürlich nur ein kleiner Teil des Platzes in der zur Verfügung stehenden Zeit zu befahren. Das Straßenwegenetz beträgt ca. 3.300 km und um Alles abzufahren benötigt es sicherlich eine längere Zeit. Besonders beeindruckend sind die Heide- und Waldflächen. In Anbetracht, das im Jahr 1982, der letzte Wolf gesichtet und geschossen wurde, hoffen wir auf eine Sichtung der Rückkehrer. Leider kreutzte unseren Weg "nur" ein Dachs (immerhin!). Besucht wurde der Gedebkstein von Generaloberst Freiherr von Fritsch und der wiederhergerichtete Streuobstgarten in Hoppenstedt vom Gut Achterberg. Gebäude, sind auf dem 1483 erstmals urkundlich erwähnten Gelände, nicht mehr vorhanden. Bilder dokumentieren die Häuser vor dem 2. Weltkrieg. Zum späten Nachmittag grillten fleißige Helfer mitgebrachte Würstchen und für Getränke war auch gesorgt, bevor es zurück nach Winsen (Aller) ging.

Text & Foto`s: Rainer Runge


© Siedlergemeinschaft Winsen (Aller)   IMPRESSUM & DISCLAIMER