Sie sind hier: Start / Aktuelle Nachrichten / ...aus der Gemeinschaft

Winsen (Aller) im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.


Aktuelle Termine

Oktober - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  

Aktuelles aus


der

Siedlergemeinschaft Winsen (Aller)

im Verband Wohneigentum Niedersachsen e. V.

 in Wort & Bild


Beachten Sie den Kalender (AKTUELLE TERMINE) auf der rechten Seite. Ein rot markierter Tag beinhaltet einen Termin. Bewegen Sie den Mauszeiger auf diesen Tag, so erscheint ein Pop-Up-Fenster mit weiteren Informationen. Unter dem Kalender werden o.a. Termine nochmals als Schnellübersicht aufgelistet.


Siedlergemeinschaft Winsen (Aller) belegt 2. Platz

Winsen, 11. Juni 2017

Anlässlich des Verkaufsoffenen Sonntags gratulierte der Ratsvorsitzende der Gemeinde Winsen, Friedrich-Wilhelm Falke, der Siedlergemeinschaft Winsen (Aller) zum 2. Platz beim Mitgliederwettbewerb im Verband Wohneigentum im Landesverband Niedersachsen e.V.

Der Vorsitzende Harald Rüpke konnte auf dem Beratungsstand die der Siedlergemeinschaft kürzlich überreichte Urkunde präsentieren. Für ihn ist diese Auszeichnung auch Ansporn, die Mitgliederwerbung noch weiter zu intensivieren um an die Erfolge der vergangenen Jahre anzuschließen, in denen viermal der erste Platz belegt werden konnte.

Beim Verkaufsoffenen Sonntag war der Stand der Siedlergemeinschaft immer wieder Anlaufpunkt für interessierte Bürger und Harald Rüpke und sein Team hatten viele Fragen zu beantworten. Insbesondere die gesetzliche Neuregelung der Straßenausbaubeiträge, die alle Grundstücksbesitzer betrifft, war ein immer wieder angesprochenes Thema. Viele Besucher haben sich mit ihrer Unterschrift der Petition des Landesverbandes zur Abschaffung dieser Regelung angeschlossen.

Aufgrund der persönlichen Ansprache war es auch wieder möglich, einige Besucher von den Leistungen der Gemeinschaft zu überzeugen und sie als Mitglieder zu gewinnen. - EB


 

Thema: Patientenverfügung, Versorgungsvollmacht & Bestattungskultur

Am 09.10.2015 fand im Gasthaus Allerblick  eine  Arbeitssitzung zum Thema "Zukunftsplanung zum Lebensende - Wie regeln wir die letzten Tage" statt. Die Teilnehmer Dr. M. Jäger (Allg. Arzt & Palliativmediziner), Herr Knoche (FUNUS Stiftung), Herr Bieder (Norddeutscher Bestattungsverein), für den SG-Vorstand Harald Rüpke, Rainer Runge und Klaus Schünemann, erörterten die für eine Informationsveranstaltung notwendigen Themen. Als Kernpunkte sollen aus ärztlicher Sicht die Patientenverfügung, aus rechtlicher Sicht die Versorgungsvollmacht und aus gesellschaftsrelevanter Sicht die Bestattungskultur erörtert werden. Diese Themen werden im Allgemeinen ausgeblendet oder nicht frühzeitig geregelt. O. a. Themen sollen den Teilnehmern in Form einer Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion näher gebracht werden. Diese Info-Veranstaltung ist an die Mitglieder der Siedlergemeinschaft Winsen (Aller) gerichtet. Gäste sind herzlich willkommen. Der Termin zur o. a. Veranstaltung wird zeitgerecht bekanntgegeben.

Text: Klaus A. F. Schünemann


Thema: Bestattungskultur & Palliativmedizin

Am 19.09.2015 fand - im Gasthaus Allerblick - die  monatliche Vorstandssitzung Nr. VIII statt. Zu TOP 7 nahmen für die FUNUS - Stiftung Herr Knoche und Herr Boll teil. Es wird geplant eine Info-Veranstaltung zum Thema Bestattungskultur mit Informationen über Bestattungsmöglichkeiten, Hilfe und Beratung im Vorsorgeverfahren, Dialog mit allen am Bestattungswesen beteiligten Unternehmen und eines Palliativmediziners zu veranstalten. Details werden an einem weiteren Termin vorgetragen und erörtert, so dass ein Termin für eine Info-Veranstaltung vereinbart werden kann.

Foto`s & Text: Klaus A. F. Schünemann


Thema: Strassenausbaubeiträge

Am 17.04.2015 fand - im Gasthaus Allerblick - die  monatliche Vorstandssitzung Nr. IV statt. Aber nicht wie sonst gewohnt. Anwesend war dieses Mal das Mitglied des Landtages von Niedersachsen Maximilian Schmidt.

Vor der eigentlichen Sitzung berichtete M. Schmidt über den Fortschritt bei den Verhandlungen über die Arbeit und die Aufgaben und Ziele der Politik - mit dem  Schwerpunkt: Die Straßenausbaubeiträge. Auch viele andere Personen nutzen die Straßen und Wege, es ist an der Zeit, die Straßenausbaubeiträge sozialer zu gestalten. Unsere Vorstansmitglieder und Gäste erfuhren viele interessante Dinge über dieses Thema. Aber auch M. Schmidt betonte, dass es noch einiger Anstrengungen bedarf, bis ein akzeptables Ergebnis vorliegen wird. Man arbeite aber daran!

MDL Maximilian Schmidt
bei der SGM Vorstandsitzung
Info & Diskussion
zum Thema
Straßenausbaubeiträge

 Die Bilder und Texte stammen von:© - wk - 25.04.2015


© Siedlergemeinschaft Winsen (Aller)   IMPRESSUM & DISCLAIMER